Schrauben-Salat auf der Fahrbahn: 15 beschädigte Fahrzeuge

(wS/ots) Siegen – Am 21./22.07.2015 teilten mehrere Anrufer der Polizei mit, dass im Bereich der HTS-Anschlussstelle Sieghütte /Tiergartenstraße die Fahrbahn mit zahllosen Schrauben bzw. Dachpappennägeln übersät war. Obwohl die Fahrbahn dort direkt danach gereinigt wurde, sind der Polizei in diesem Zusammenhang nunmehr rund 15 Geschädigte bekannt, die durch die Schrauben bzw. Nägel entsprechende Reifenschäden davon getragen haben. Die Polizei geht aktuell davon aus, dass die Schrauben und Nägel von einem LKW aus einer Kiste heraus- bzw. hinuntergefallen sind.

Der Halter bzw. Fahrer dieses Fahrzeugs wird gebeten, sich beim Siegener Verkehrskommissariat unter 0271-7099-0 zu melden. Gleiches gilt für Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem verursachenden Fahrzeug machen können.

Symbolbild

Symbolbild

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .