Unfall an Kochs Ecke sorgte für Verkehrsbehinderungen

(wS/mg) Siegen – Vor den Augen der Polizei ereignete sich am Dienstagmittag ein Verkehrsunfall in Siegen an Kochs Ecke. Eine Streifenwagen-Besatzung war aus Richtung Siegen-Lindenberg unterwegs und beabsichtigte mit Sondersignal in die Kreuzung Kochs Ecke einzufahren. Ein Mercedes-Fahrer, der aus Richtung Eiserfeld in Richtung Weidenau unterwegs war, erkannte die Situation rechtzeitig und wollte dem Streifenwagen Vorfahrt gewähren. Ein weiterer Pkw-Fahrer erkannte dies jedoch zu spät und fuhr ungebremst auf den vorausfahrenden Mercedes auf. Verletzt wurde niemand.

2015-09-08_Siegen_Vu_Kochsecke_Sondersingnal_Foto_mg_01

2015-09-08_Siegen_Vu_Kochsecke_Sondersingnal_Foto_mg_02

2015-09-08_Siegen_Vu_Kochsecke_Sondersingnal_Foto_mg_03

2015-09-08_Siegen_Vu_Kochsecke_Sondersingnal_Foto_mg_04

2015-09-08_Siegen_Vu_Kochsecke_Sondersingnal_Foto_mg_05

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]

.