Das größte Lesefest Deutschlands mit Nicole Wildgrube und Stefan Fuckert in Siegen

Gymnasium Am Löhrtor und Firma Krückemeyer präsentieren zum 11. Mal den Bundesweiten Vorlesetag am 17. November in der Aula des GAL

(wS/red) Siegen 08.11.2017 | Am größten Vorlesefest Deutschlands gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Vorleserunde in Siegen. Die öffentliche Lesung findet am Freitag, 17. November 2017 von 10:15 Uhr bis 11:15 Uhr in der Aula des Gymnasiums Am Löhrtor (GAL) statt. Mit dabei sind in diesem Jahr die Autorin und Bloggerin Nicole Wildgrube und der WDR-Moderator Stefan Fuckert. Moderiert wird der Vormittag „traditionell“ von Klaus Krückemeyer (Hessischer Rundfunk).

Moderiert wird der Vormittag „traditionell“ von Klaus Krückemeyer (Hessischer Rundfunk). Fotos: Veranstalter

Der Bundesweite Vorlesetag von Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und gilt heute als das größte Vorlesefest Deutschlands. Der Bundesweite Vorlesetag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken. Die Vorleser an diesem Aktionstag zeigen mit viel Leidenschaft, ehrenamtlich und unentgeltlich, wie schön und wichtig vorlesen ist. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Im letzten Jahr waren es deutschlandweit über 130.000 Teilnehmer, die geholfen haben, ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen.

Mit dabei sind in diesem Jahr die Autorin und Bloggerin Nicole Wildgrube…

Dr. Reiner Berg, Schulleiter des Gymnasiums Am Löhrtor (GAL) freut sich sehr, dass der Vorlesetag nun schon zum 11. Mal in seiner Schule stattfindet. Auf Initiative von Reinhard Krückemeyer wurde 2006 zum ersten Mal die Leseaktion in Kooperation mit der Krückemeyer GmbH aus Wilnsdorf in der Schulaula in Siegen organisiert. In den letzten 10 Jahren lasen fast 30 regional oder national bekannte Persönlichkeiten aus ihren Lieblingsjugendbüchern vor. Allen voran im letzten Jahr die offizielle Botschafterin der Stiftung Lesen und KiKA-Moderatorin Jess Lange, die bei den Schülerinnen und Schülern wahre Begeisterungsstürme auslöste. Aber auch TV-Moderatorinnen wie Bärbel Schäfer und Andrea Ballschuh, Filmschauspielerinnen wie Jasna Fritzi Bauer und Nadja Becker und ehemalige GAL-Abiturienten wie Musiker Henning Neuser und Bürgermeister Steffen Mues demonstrierten vor begeisterten Schulkindern, wie wichtig und gehaltvoll lautes Vorlesen heutzutage nach wie vor ist. Ebenfalls im elften Jahr ist Schauspieler, Autor und Fernsehredakteur Klaus Krückemeyer Moderator der Veranstaltung. Er hat auch in diesem Jahr zwei prominente Vorleser gewinnen können, die sich extra für diesen Tag frei nehmen, um nach Siegen zu kommen und dort ehrenamtlich zu lesen.

…und der WDR-Moderator Stefan Fuckert.

Zwei Söhne und ein Mann, der als Profi-Skater viel auf Tour ist, halten Nicole Wildgrube nicht davon ab, sich neben der gemeinsamen Familienzeit auch Zeit für ihre Projekte zu nehmen. Ist sie doch als Autorin, Bloggerin, Podcasterin, Veranstalterin und Verlegerin tätig.
Nicole hat weder einen Thermomix, noch Lust darauf sich mit anderen zu messen. Aber jede Mutter sollte die Mutterrolle ausfüllen, die ihr gefällt. Sie plädiert für Vielfalt statt Einfalt, weniger urteilen, mehr Support untereinander: #muetterdieichmag
Darum hat Nicole das Herzensprojekt „Deine Mütter“, das sie gemeinsam mit Nina Windisch betreibt. Sie schauen sich gerne perfekte Illusionen vom Mutter-sein an, merken aber, dass sie sich viel zu stark davon beeinflussen und unter Druck setzen lassen. Letzteres wollen sie mit diesem Projekt ändern. Nicole führt Interviews mit Menschen, die sich mit dem Müttersein auseinandersetzen und was es dazu zu erforschen gibt.

Stefan Fuckert (33) ist ein echter „Sejerlänner Jong“: in Siegen-Weidenau geboren legte er sein Abitur am Städt. Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium ab. Parallel zum Studium der Soziologie und VWL an der Universität Siegen sammelte Fuckert erste journalistische Erfahrungen bei der Siegener Zeitung, bei Radio Siegen und beim WDR. Nach einem Volontariat in Dortmund landete der passionierte Sportler schließlich in Köln. Für die Sender der RTL-Gruppe kommentiert Fuckert live Boxen und Fußball. Seit März diesen Jahres präsentiert er in seiner Heimatstadt Siegen als Moderator die WDR Lokalzeit Südwestfalen. Darüber hinaus entwickelt er mit seiner eigenen Firma FU Sports and Consulting Konzepte und Ideen im Fitness- und Sportbereich, darunter die erfolgreiche Workoutserie Rudelturnen.

Damit vor allem die Jugend erreicht wird, lädt das Gymnasium Am Löhrtor besonders die Schülerinnen und Schüler der eigenen Unterstufe sowie die vierten Klassen der Siegener Grundschulen ein.

Weitere Informationen unter www.krueckemeyer.de/sites/unternehmen/vorlesetag.htm und www.vorlesetag.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier