Altenhundem: 42-jähriger nach Auseinandersetzung im Polizeigewahrsam

wS/po  –  Altenhundem  –  Am Dienstagabend kam es zu einer Rangelei zwischen zwei angetrunkenen Männern in der Hundemstraße in Altenhundem. Ein 42-jähriger Lennestädter war im Streit um Geld auf seinen 44-jährigen Kontrahenten losgegangen und hatte ihn gegen eine Schaufensterscheibe gedrückt. Als sich der Bedrängte gegen den Angriff zur Wehr setzte, ergriff der 42-Jährige die Flucht. Er wurde aber kurz darauf in Tatortnähe von der herbei gerufenen Polizei aufgegriffen. Die Beamten bemerkten bei der Anzeigenaufnahme, dass beide Beteiligte unter Alkoholeinwirkung standen.

Beim Angreifer wurde eine Blutprobe entnommen. Anschließend steckten ihn die Polizeibeamten in eine Zelle auf der Polizeiwache, bis er sich wieder beruhigte und ihn seine Angehörigen abholten.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]