Der City Campus Siegen (CCS) für 242 Studenten ist richtfertig

Fristgerechte Fertigstellung März 2015 / „All-in“-Mieten ab 389 Euro

(wS/si) Siegen. Studenten müssen heute flexibel sein. Der jetzt richtfertige City Campus Siegen (CCS) mit 242 Betten und Gemeinschaftsräumen zum Lernen und Arbeiten bietet eine zeitgemäße Antwort auf kürzere Studiengänge und geänderte Anforderungen an studentisches Wohnen. Sechs Monate nach Baustart ist der Rohbau fertig und der Innenausbau in den Bauteilen 1 und 2 weit fortgeschritten, so dass die Übergabe an den Betreiber fristgerecht bis März 2015 erfolgen wird. Der Einzug in die voll möblierten Appartements ist ab April nächsten Jahres möglich. Ab Oktober kann eine Musterwohnung besichtigt werden.

2014-09-18_Entwurf Studentenwohnheim_Siegen_Foto_CCS

Wie in dem Entwurf soll laut den Planern das Studentenwohnheim nach der Fertigstellung aussehen.

„Ein Studentenwohnheim in dieser Form gibt es bisher in Siegen noch nicht. Die Studenten brauchen nur ihre Kleidung einräumen und ihren Laptop anschließen“, betont Achim Erner, geschäftsführender Gesellschafter der Ideal Assets, auf der Richtfest-Feier. Das Konzept für den CCS hat die Ideal Asset als privater Initiator und Investor zusammen mit der Baucon Projektmanagement entwickelt. Als Betreiber wurde die Kreiswohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft mbH (KSG), Siegen, gewonnen. Sie setzt das Konzept mit einem Hausmeister und einer Kundenbetreuerin vor Ort um, die sich um alle Fragen und Wünsche der Studenten rund ums Wohnen kümmern wird.

Das 3,5 geschossige Studentenwohnheim mit insgesamt 5.360 Quadratmetern Wohnfläche wächst auf einem 4.400 Quadratmeter großen Areal zwischen der Straße Am Lohgraben und dem Fluss Weiss. Die Lage ist ideal: Das Untere Schloss, wo derzeit eine Dependance der Universität Siegen für 3.500 Studenten entsteht, und die Oberstadt mit ihren Kneipen und Cafés sind vom Grundstück fußläufig entfernt. Das Gebäude erfüllt mit seinen ökologischen Maßnahmen, der Architektur, den verbauten Materialien und dem Betreuungskonzept theoretisch die Anforderungen an ein „Green Building“.

„All-in“-Mieten ab 389 Euro für komplett möblierte Appartements inklusive Pantryküche
Die durchschnittliche Größe der Studentenappartements liegt zwischen 18,79 und 25,81 Quadratmetern. Die Zimmer im Staffelgeschoss sind großzügig geschnitten und verfügen über eine Terrasse. Drei Appartements mit je 40,50 Quadratmetern sind behindertengerecht ausgebaut. Die Studentenflats werden komplett möbliert vermietet und verfügen über eine eigene Nasszelle sowie eine Küchenzeile mit Mikrowelle und Herd. Die Warmmiete inklusive aller Neben- und Verbrauchskosten, wozu auch eine Internetflatrate gehört, startet bei rund 389 Euro und liegt damit günstig im Rahmen vergleichbarer Neubau-Appartmentpreise.

Markenzeichen Architektur
Der CCS erstreckt sich parallel zur Straße Am Lohgraben und winkelt mit einem Gebäudeschenkel L-förmig in Richtung Fluss ab. Seine markante Form erhält der langgestreckte Bau durch Vor- und Rücksprünge sowie durch die plastisch hervortretenden Fensterbänder, die zusätzlich mit farbigem Aluminium akzentuiert werden. Zentrale Anlaufstelle für die Studenten ist der gläserne Eingangsbereich, wo auch der Betreiber seinen Servicepoint unterhalten wird. Die Studentenappartements werden über drei Treppenhäuser erschlossen.

Gebäude bereits an Investor verkauft
Bereits zur Grundsteinlegung ist das Gebäude an einen institutionellen Investor verkauft. „Mit dem Studentenwohnheim Am Lohgraben haben wir ein Angebot geschaffen, das aufgrund seiner nachhaltigen Planung und Bausubstanz auch die Anforderungen institutioneller Investoren unter langfristigen Gesichtspunkt erfüllt“, freut sich Achim Erner, Marketingexperte und Gründer der Ideal Assets GmbH.

Weitere Informationen zum Studentenwohnheim findet man unter www.ccs-siegen.de

Ansprechpartnerin für Mietinteressenten ist Frau Magdalene Kämpfer, Tel. 0271-23268-30 oder mkaempfer@ksg-siegen.de

Foto: CCS

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]

.