VIDEO: Acht "Rock & Pop"-Preise für Siegerländer Musiker


(wS/jk) Siegen – Die regionalen Künstler hatten bei der Verleihung des „32. Deutschen Rock & Preis“ in der Siegerlandhalle allen Grund zum Jubeln. Gleich acht Preise gingen nach Siegen-Wittgenstein und die angrenzenden Gebiete. Über 80 Bands lieferten sich rund acht Stunden lang einen musikalischen Wettstreit in diversen Kategorien. Die lokale Sensation schlechthin war dabei der zweite Platz der jungen Rockband „Morons All Around“ in der Kategorie „Alternative“.

Die vier Musiker, die als Gewinner des Jugendförderpreises „Sounds“ des Stadtjugendrings an dem erstmals in Siegen stattfindenden Event teilnahmen, feierten die ganze Nacht. Nicht anders lief es bei „Knall Heinz“, die in der Hauptkategorie „Rock“ den dritten Platz belegten. Außerdem gingen einige Sonderpreise an Musiker aus der Region.

„Hörgerät“ belegte den zweiten Platz in der Kategorie „Bester Popsänger 2014“. Weitere Auszeichnungen erhielten „Sechserpack“ (Bad Laasphe; 2. Platz Bestes Musikvideo), „Lischa“ (Hilchenbach, 2. Platz bester englischer Song) Lena Poppe (Kreuztal, 3. Platz beste Musicalsängerin), „Tabea“ (Wilnsdorf, 3. Platz beste Popsängerin & Popsong) „Superliquid“ (Olpe/Siegen, 1. Platz Beste Coverband).

Viele Impressionen vom „32. Deutschen Rock & Pop Preis“ gibt es in unserer Fotogalerie!

Beitrag: Kay-Helge Hercher / Jürgen Kirsch
Fotos: Michael Handke
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]