Feuer in Eichener Firma schnell unter Kontrolle

wS/jk – Kreuztal-Eichen – Schnell unter Kontrolle brachte die Feuerwehr einen Brand am Freitagabend in einer Eichener Firma. Gegen 18.30 Uhr eilten mehrere Einsatzfahrzeuge zu einem galvanischen Betrieb in Kreuztal-Eichen. In der Produktionshalle entfachte ein Feuer an einer Pumpe, welches auf Isoliermaterial an den Rohren überschlug.

Dadurch kam es zu einer starken Rauchentwicklung in der Werkshalle, die bereits von außen sichtbar war. Die Feuerwehr konnte jedoch rasch Entwarnung geben: Denn die Hilfskräfte hatten den Brand schnell gelöscht.

Durch den starken Rauch wurde jedoch die Außenfassade des Objekts in Mitleidenschaft gezogen. Als das Feuer unter Kontrolle war, belüfteten die Wehrleute die verrauchte Halle. Im Keller des Gebäudes war zudem eine noch nicht definierte Flüssigkeit ausgelaufen, was die Feuerwehrkräfte weiter auf Trab hielt.

Obwohl in dem Betrieb zum Zeitpunkt des Brandes noch Menschen bei der Arbeit waren, wurde glücklicherweise niemand verletzt.




FeuerEichen5

FeuerEichen6

FeuerEichen4

FeuerEichen1

FeuerEichen

FeuerEichen3

Fotos: wirSiegen.de

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .