22 neue Beamte bei der Kreispolizeibehörde

(wS/ots) Siegen – Insgesamt 22 neue Beamtinnen und Beamte konnte die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein jetzt begrüßen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat Landrat Andreas Müller, Chef der Behörde, sie willkommen geheißen und wünschte ihnen für ihren weiteren beruflichen Werdegang alles Gute.

Landrat Andreas Müller, Chef der Kreispolizeibehörde (Mitte), sowie Polizeidirektor Wilfried Bergmann (li.) und der Personalratsvorsitzende Wolfgang Schneider (re.), freuten sich im Beisein der Direktionsleiter und der Wachleiter der Kreispolizeibehörde über die Neuzugänge. Foto: Polizei

Landrat Andreas Müller, Chef der Kreispolizeibehörde (Mitte), sowie Polizeidirektor Wilfried Bergmann (li.) und der Personalratsvorsitzende Wolfgang Schneider (re.), freuten sich im Beisein der Direktionsleiter und der Wachleiter der Kreispolizeibehörde über die Neuzugänge. Foto: Polizei

Unter den 22 Neuzugängen befinden sich übrigens insgesamt 21 frisch graduierte Polizeikommissare und -kommissarinnen, die gerade ihr dreijähriges Studium an der Fachhochschule mit Erfolg als Bachelor of Art (BA) abgeschlossen haben.

Die 22 „Neuen“, die alle zukünftig ihren Dienst im Wach- und Wechseldienst der Kreispolizeibehörde absolvieren werden, setzen sich aus 11 Beamtinnen und 11 Beamten zusammen.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .