Spende an Freiwillige Feuerwehr übergeben

(wS/fw) Wilnsdorf – Am Montagabend rückte die Löschgruppe Rinsdorf der Freiwilligen Feuerwehr Wilnsdorf zur Außenübung auf das Betriebsgelände der Firma “KSO Edelstahlbeizerei GmbH“ aus. Im Rahmen dieser Übung wurde der Freiwilligen Feuerwehr von Matthias Fries, kaufmännischer Geschäftsführer der Firma KSO, eine großzügige Spende überreicht. Diese umfasste ein neues „Spineboard“ mit passender Kopf- und Körperfixierung , sowie ein Blutdruckmessgerät und ein Fingerpulsoximeter.

KSO - 2014_08_25 (147)

Das Spineboard dient zur patientengerechten und schonenden Rettung aus verunfallten Fahrzeugen sowie zur Fixierung von Personen mit Rücken- und Wirbelsäulenverletzungen. Das Blutdruckmessgerät und das Fingerpulsoximeter werden zur medizinischen Erst-Überwachung von verletzen Personen, sowie Einsatzkräften die Ihren Atemschutzeinsatz beendet haben, eingesetzt.

Eine ausführliche Einweisung in die Handhabung der Geräte fand im Rahmen der Übung mit einem LKW durch den Rettungsdienst statt. Auch den Lastkraftwagen stellte die Firma KSO den Feuerwehrfrauen und -männern gerne für Übungszwecke.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .