Bücherflohmarkt für Flüchtlingskinder

(wS/red) Siegen – In der City-Galerie startet vom 31. August bis 05. September 2015 einer der größten Büchermärkte Südwestfalens und das für den guten Zweck.

Die Betreiber City-Galerie wollen mit der Aktion, die mit der Kindernothilfe e.V., den Soroptimist International, der Unicef, Arbeitsgruppe Siegen sowie Stiching for School and Life e.V. ins Leben gerufen wurde, gemeinsam etwas Gutes bewirken.

Bücherflohmarkt für Flüchtlingskinder.

Bücherflohmarkt für Flüchtlingskinder. (Foto: ECE)

Die Idee: Man verschenkt Bücher, die man nicht mehr benötigt und die Lektüre wird dann zum Wohl der Kinder weiterverkauft.

Vom 31. August bis 05. September 2015 werden ehrenamtliche Mitarbeiter, der verschiedenen Hilfswerke die Bücher, zu den gewohnten Öffnungszeiten verkaufen. Der Erlös wird komplett für die Unterstützung von Flüchtlingskindern gespendet.

Bislang haben bereits viele Besucher der City-Galerie Bücher abgegeben, doch es werden noch mehr gesucht, denn jedes Buch zählt!

Daher die Bitte der Initiatoren der Aktion: „Schauen Sie nach auf welche Bücher Sie verzichten können. Noch bis zum 22. August 2015 können die Bücher an der Besucherinformation im Erdgeschoss abgeben werden.“

Ohne die Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer der Organisationen wäre eine Umsetzung der Aktion nicht möglich.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .