Keine Startfreigabe für Pegasos und Co.

(wS/jh) Breitscheid/Hessen – Wem sind da wohl alles die Gäulchen durchgegangen? Was war denn da los? Vergaloppiert? Da scheinen, wie es aussieht, irgendwem die Gäule durchgegangen sein. Und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Gesichtet und belichtet am frühen Donnerstagmorgen auf dem Flugplatz im nahegelegenen Breitscheid. Roll- oder Startfreigabe vom Tower hatten die Rösser zuvor nicht eingeholt. So viel steht mal fest. Trotz wiederholter Bemühungen war es dem Dienst habenden Controller auch nicht gelungen, Funkkontakt zum Leader der gemächlich daher trabenden Staffel aufzunehmen. Drum merke: Aus einem Pferd auf einem Flugfeld wird noch lange kein Pegasos, wie er uns als geflügelte Haferlokomotive in der griechischen Mythologie begegnet.

Auftrieb: Kein Funkkontakt zur Pegasos-Staffel. (Foto: Stefan Naß)

Auftrieb: Kein Funkkontakt zur Pegasos-Staffel. (Foto: Stefan Naß)

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .