Unfall auf der Lahnstraße fordert über 16.000 Euro Schaden

(wS/ots) Bad Laasphe – Bei einem Unfall am Dienstagnachmittag auf der Lahnstraße in Bad Laasphe wurden zwei Personen leicht verletzt. Der Sachschaden an drei beteiligten Fahrzeugen beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 16500 Euro.

Der Unfall ereignete sich gegen 14.30 Uhr, als der 55-jährige Verursacher mit seinem Seat in den Gegenverkehr geriet. Als nächstes touchierte er auf der anderen Spur den Skoda einer 55 Jahre alten Frau aus Bad Laasphe und kollidierte anschließend mit einem am Straßenrand geparkten Citroen. Durch die immense Wucht des Aufpralls wurde der Citroen gegen eine Hauswand gedrückt.

Der Seat des 55-Jährigen und der Citroen mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei an der Unfallstelle stellte sich heraus, dass der Mann aus Bad Laasphe die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte, weil er zum Zeitpunkt des Unfalls übermüdet war.

RTW + Notarzt 001.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .