Smartphone aus Krankenwagen entwendet

(wS/ots) Burbach – Dreister Diebstahl am Ostermontag in Burbach in der Nassauischen Straße: Gegen 9.15 Uhr entwendete eine unbekannte männliche Person ein Smartphone aus einem Krankentransportwagen. Während die Besatzung des Krankenwagens einen Patienten im Sitzstuhl in ein dort befindliches Haus trug, nutzte der Dieb die günstige Situation und entwendete das auf dem Armaturenbrett liegende rund 600 Euro teure HTC-Smartphone aus dem zu diesem Zeitpunkt unverschlossenen Krankenwagen.

Eine Zeugin konnte den Diebstahl vom Fenster ihrer Wohnung aus jedoch beobachten. Sie beschrieb den Tatverdächtigen als etwa 20 Jahre alt, dunkel gekleidet, schwarze Haare, vermutlich Nordafrikaner. Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt jetzt gegen den dreisten Dieb und bittet dabei um weitere sachdienliche Hinweise unter 0271-7099-0.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .