Tödlicher Verkehrsunfall auf der B255 in Herborn

wS/ ots Gießen – Aus noch ungeklärter Ursache kam ein 53 Jahre alter Mann am Samstag, den 26.04.2014, gg. 20:45 Uhr auf der B255 aus Richtung Herborn-Seelbach kommend, in Richtung Herborn fahrend, nach rechts von der Fahrbahn ab. Bei dem Versuch durch Gegenlenken sein Fahrzeug zu stabilisieren, geriet er auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit einem ihm entgegen kommenden Fahrzeug. Beide Fahrzeuge kamen auf einer angrenzenden Wiese zu Stehen. Der Fahrer und seine Beifahrerin (48 und 47 Jahre) des entgegen kommenden Fahrzeuges wurde dabei schwer verletzt. Der 52-Jährige wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus Dillenburg verstarb. Alle Beteiligten stammen aus Seelbach. Der Sachschaden wird auf ca. 25.000.-EUR geschätzt. Die B255 musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

HerbornUnfall

SchwererUnfallinHerborn

UnfallHerbornFotos: J.Fritsch

.
.
.
Anzeige/WerbungIhre Werbung hier
Bestes Kreditangebot von über 20 Banken