Senior kracht betrunken gegen Straßenlaterne

(wS/ots) Siegen-Weidenau. — Update — Am Samstagabend kollidierte ein 68jähriger Pkw-Fahrer im Bereich „Am Eichenhang“ mit einer Straßenlaterne. Gegen 20:15 Uhr befuhr der 68jährige Siegener mit seinem Pkw die Straße Am Eichenhang bergauf. Während der Fahrt kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte schließlich mit einer Straßenlaterne. Aufgrund der Aufprallwucht wurde der Pkw zurück auf die Straße geschleudert. Bei dem Unfall verletzte sich der Fahrer im Gesicht. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer deutlich alkoholisiert war. Bei dem 68jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen sowie der Führerschein sichergestellt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 12.000 EUR.

—————-

(wS/oo) Siegen-Weidenau. Erheblich unter Alkoholeinfluss stand am späten Samstagabend ein 68-jähriger Pkw-Fahrer als er einen schweren Verkehrsunfall verursachte. Der Senior befuhr gegen 21 Uhr die Straße Am Eichenhang bergwärts, als er aufgrund von Starkregen, nicht angepasster Geschwindigkeit und Trunkenheit von der Fahrbahn abkam. Der Pkw fuhr über den Gehweg und krachte dann mit voller Wucht frontal gegen eine Straßenlaterne. Diese löste sich dabei aus dem Betonsockel. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw zurückgeschleudert und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Der Senior wurde bei dem Unfall verletzt und per Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Neben den Verletzungen, die dort behandelt wurden, wurde ihm noch eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

gegenLaterne

Laternenunfall

Fotos: wirSiegen.de

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]

.