Polizei nimmt 22-jährigen Störenfried in Gewahrsam

(wS/ots) Siegen – Wegen Widerstandes gegen Polizeivollzugsbeamte, Beleidigung, Bedrohung und Körperverletzung ermittelt aktuell die Polizei in Siegen gegen einen 22-jährigen Mann aus Freudenberg.

Symbolfoto

Symbolfoto

Der junge Mann soll zunächst in der Nacht zu Samstag in Siegen zwei junge Frauen belästigt haben. Als vor dem Hintergrund eines sich daraus entwickelnden Streitgeschehens zwei Streifenwagenbesatzungen vor Ort eintrafen, bespuckte der 22-Jährige die eingesetzten Beamten, beleidigte diese und leistete ihnen Widerstand, indem er wiederholt versuchte, nach den Beamten zu treten und diese durch gezielte Kopfstöße zu treffen. Der 22-Järhgie wurde schließlich in Gewahrsam genommen und der Wache zugeführt, wo ihm eine Blutprobe entnommen und eine Strafanzeige gegen ihn gefertigt wurde.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .