Volkshochschule Siegen reist mit Teilnehmern ins Mittelalter

Neues Programm 2015/2016 veröffentlicht

Siegen (wS/pm) | Die Volkshochschule Siegen (VHS) nimmt ihre Teilnehmer mit auf eine Zeitreise. Im Schwerpunkt wird es im neuen Programmjahr 2015/2016, das im August 2015 startet, rund um das Mittelalter gehen. Hierbei sollen nicht nur die positiven Aspekte wie Burgen und Schlösser, Ritter und Reichtum zum Thema werden. Auch die dunkle Seiten des Mittelalters, wie Armut, Rechtlosigkeit und Kriege, werden thematisiert. Die Künstlerin Dr. Marlies Obier hat eigens für die VHS eine Ausstellung mit dem Titel „Aventuire oder des Falken Flug“ konzipiert. Diese fasst Kunst und Kultur jener Zeit ins Auge – einer der Höhepunkte im neuen Programm (13. – 31. August 2015, KrönchenCenter).

Gesellschaft, Beruf, Fremdsprachen, Deutsch und Integration, Kultur und Kreativität sowie Gesundheit, sind die 6 Themenbereiche, in denen für jung und alt, sowie für Hobby, Beruf und Weiterbildung ein vielfältiges Kursangebot existiert. Ein interessantes Angebot trägt den Titel: „Bin ich vielleicht hochsensibel?“, dieser Frage geht eines der Seminare nach und gibt Betroffenen ein genaueres Bild ihrer Persönlichkeit. Es soll diesen Menschen helfen, sich leichter im Alltag zurecht zufinden.

Die VHS Siegen bietet außerdem ihr altbewährtes Programm mit neuen Inhalten an. Im Bereich der Fremdsprachen können sich Teilnehmer ab sofort für die zwei neuen Kurse (Dänisch und Finnisch) anmelden. Ebenfalls werden Intensivkurse in Deutsch angeboten. Berufsfördernde Kurse wie der richtige Umgang mit Computer und Software werden ergänzt durch Kurse, die die richtige Nutzung der modernen Technik vermitteln. Alles rund um Tablet, Smartphone, Fotografie und Textverarbeitung wird auch dieses Jahr wieder mehrfach angeboten. Hier werden Intensivkurse starten.

Im Rahmen der politischen Bildung befasst sich die 3. Internationale Afrika-Tagung am    6. und 7. November 2015 mit dem Thema Flüchtlingspolitik. Hierzu wird es neben der Tagung eine Ausstellung geben, die von Flüchtlingen mitgestaltet wird. Die Tagung mit Ausstellung richtet sich vor allem an das jugendliche Publikum.

Das komplette Programm mit Anmeldung findet man unter anderem auf der Homepage der Volkshochschule Siegen(www.vhs-siegen.de), in gedruckter Form auf den Info-Ständern im KrönchenCenter und in den Rathäusern, sowie in diversen Sparkassen- und Volksbank-Filialen sowie an der Informationstheke in der City-Galerie.

 

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .