Umleitung: Ausbau der Wellersbergstraße startet

(wS/si) Siegen – Nach Ostern beginnen die Kanal- und Straßenbauarbeiten in der Wellersbergstraße in Siegen. Auf einer Länge von ca. 650 m wird der vorhandene Kanal ausgetauscht und die Gehwege und Fahrbahn im Vollausbau erneuert. Die vorhandenen Bushaltestellen werden barrierefrei ausgebaut, die Beleuchtung erneuert und auf LED-Technik umgestellt.

Wie die Abteilung Straße und Verkehr der Stadt Siegen mitteilt, muss zur Durchführung der Arbeiten die Wellersbergstraße am Dienstag, 22. April 2014, in einem ersten Bauabschnitt voll gesperrt werden. Die Vollsperrung wird ab Einmündung Schillerstraße eingerichtet und umfasst den Bereich zwischen den Hausnummer 18 und 46. Eine Umleitung über die Tiergartenstraße, Blauwunderstraße und Köpfchenstraße ist ausgeschildert. Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis Ende Juli 2014 aufrechterhalten.

Weil auch die Buslinie C 116 der Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS) zwischen ZOB Siegen und ZOB Weidenau von der Umleitung betroffen ist, werden für die Dauer der Arbeiten die beiden Haltestellen unterhalb der Köpfchenstraße entfallen, sprich nicht angefahren. Die Fahrgäste werden gebeten, für die Dauer des Vollsperrungsabschnittes die vorhandenen Haltestellen an der Kinderklinik und in der Saarbrücker Straße zu nutzen.

Von der Baumaßnahme ist auch die „gewohnte“ Zufahrt zur Kinderklinik betroffen. Besucher werden gebeten, der ausgeschilderten Umleitung zu folgen. Die weiteren Bauabschnitte in der Wellersbergstraße sollen unter halbseitiger Sperrung und Verkehrsregelung über eine Ampel laufen. Die Fertigstellung aller Arbeiten ist für Sommer 2015 geplant. Die Stadtverwaltung und bauausführende Firma bitten die betroffenen Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unumgänglichen Einschränkungen während der Straßensanierung.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .